Strände

Erlebe die schönsten Strände Floridas

Finde deinen Lieblingsplatz an einem der insgesamt 56 km langen weißen Sandstränden! Mit vielen Direktflugangeboten und einer angenehmen Autofahrt von Orlando entfernt, erwartet dich dein ultimativer, erholsamer Florida Urlaub gleich hier an der Golfküste.

Tauche die Zehen in den puderzuckerweißen Sand von Clearwater Beach – bei TripAdvisor auf Platz 1 der besten US Strände. Es gibt keinen besseren Platz für den Sonnenuntergang als am Pier 60 von Clearwater Beach mit seinem abendlichen Sunset Festival. Den 7. Platz dieser Liste belegt St. Pete Beach mit Aktivitäten im Überfluss vom Paragliding über dem Wasser bis hin zum Paddle Boarding im atemberaubenden Golf von Mexiko.

Ein Stück des Old Florida Gefühls findet man in Treasure Island oder Pass-A-Grille oder werde aktiv im familienfreundlichen Fort De Soto. Wie wäre es mit einem Inseltrip? Es gibt wohl keinen Ort, der Honeymoon Island und Caladesi Island gleicht, deren völlig naturbelassenen Strände ein rundum perfektes Urlaubserlebnis ermöglichen. Möchtest du jetzt dein Paradies wählen? Entdecke jetzt all unsere Strände!

Zu meinen Entfernen von Favoriten hiznufügen Share with Friends

Tippen Sie auf die Pins auf der Karte zu einem Strand zu springen!

Honeymoon Island State Park

Diese 156 Hektar große unerschlossene Barriereinsel vor Dunedin bietet über sechs Kilometer Sandstrand, Wanderwege und auf dem Osprey Trail die Gelegenheit zur Beobachtung von Vögeln. Nach der Ankunft kannst du im Rotary Centennial Nature Center Einzelheiten über die Insel erfahren. Hier kannst du Schwimmen, Wandern, Fahrrad und Kajak fahren oder ganz einfach nur ausruhen.

Top-Tipp: Honeymoon Island hat einen der schönsten Hundestrände der Gegend!

Entdecke Honeymoon Island State Park

Nicht verpassen: An diesem ruhigen, naturbelassenen Strand kannst du Muscheln sammeln, in St. Joseph’s Sound Kajak fahren und mit Fido am beliebten Hundestrand spielen.

Nicht verpassen: Eine Wanderung entlang der ausgedehnten Strände.

Nicht verpassen: Als Teil des Great Florida Birding & Wildlife Trail, eignet sich Honeymoon Island ideal zur Beobachtung der Natur. Halte die Augen offen nach Fischadlernestern und Küstenvögeln.

Caladesi Island State Park

Caladesi zählte 2016 auf der Liste von Dr. Beach zu den zehn besten Stränden und wurde 2015 von USA Today zum sechstbesten Strand Floridas gewählt. Die Insel ist nur zu Wasser erreichbar. Du kannst von Honeymoon Island aus die Fähre nehmen oder ein Kajak mieten und durch die Mangrovenwälder fahren. Hier treffen Naturschönheit und moderne Annehmlichkeiten in Form eines Imbisses, Duschen und Umkleiden zusammen.

Top-Tipp: Nimm Strandstühle und eine Kühlbox mit. Du kannst auch eine Cabana am Strand mieten.

Entdecke Caladesi Island State Park

Nicht verpassen: den unberührten Sandstrand mit Blick auf den Golf von Mexiko.

Nicht verpassen: Diese unbewohnte und nur mit der Fähre zu erreichende Barriereinsel ist ideal fürs Camping am Strand. Es gibt Annehmlichkeiten wie ein Café, einen Verleih, Duschen, Toiletten und Grillplätze.

Nicht verpassen: den 6,5 Kilometer langen Kajaktrail durch Mangrovenwälder. Nach Ende des Trails kannst du den Trip mit einer Kajakfahrt durch den Golf abschließen.

Clearwater Beach

Der lebenslustige Clearwater Beach wurde 2016 von Trip Advisor unter den Stränden Amerikas auf Platz 1 gewählt und weltweit auf Platz 20. Breite Puderzuckerstrände und kristallklares blaues Wasser mit hier und dort sichtbaren Delfinen bilden eine lebhafte Strandkulisse. Leg dich in die Sonne, schüttel danach den Sand ab und genieße all das, was dieser Stadtstrand zu bieten hat: Läden an der Strandpromenade, Restaurants direkt am Meer wie z. B. Frenchy‘s und Dachterrassenbars wie Jimmy's Crow's Nest.

Entdecke Clearwater Beach

Nicht verpassen: Unterkünfte gibt es direkt am Strand in einem der nagelneuen Resorts wie Opal Sands oder Wyndham Grand.

Nicht verpassen: die Füße im weichen Puderzuckersand vergraben, der nie zu heiß wird.

Nicht verpassen: Sonnenuntergänge am Pier 60, dem allabendlich lebhaften Treffpunkt mit Kunsthandwerk, Straßen- und Live-Musik. Schlendere den Pier entlang und sieh zu, wie die Sonne im Golf versinkt.

Sand Key

Wenn du eher Abgeschiedenheit suchst und den atemberaubenden Blick auf den Golf genießen möchtest, so findest du dies im ruhigen und romantischen Sand Key Park. Vom quirligen Clearwater Beach ist er nur durch eine Brücke getrennt. Nimm einen Picknickkorb mit, besetze einen der Tische an der Nordseite der Insel oder pack die Angelrute ein und genieße die Ruhe in diesem über 38 Hektar großen County-Park mit breitem Strand, Picknick-Pavillons und Badehäusern. Entdecke die Wanderwege und die sich durch die Salzwiesen schlängelnde Strandpromenade. Nach einem Sturm ist die beste Zeit zum Sammeln von Muscheln.

Top-Tipp: Dieser Strand ist ganz einfach mit dem Auto zu erreichen und mit 700 Stellflächen mangelt es auch nicht an Parkplätzen. Die tägliche Parkgebühr beträgt zudem nur 5 USD.

Entdecke Sand Key

Nicht verpassen: Mach deine Freunde neidisch mit einem Selfie vor diesem unberührten Hintergrund. Sie werden glauben, dass du auf einer einsamen Insel warst.

Nicht verpassen: Genieße einen langen Spaziergang am Strand und belohne dich danach mit einem Cocktail zum Sonnenuntergang im Sheraton Sand Key Resort.

Nicht verpassen: Komm zum weißen Sandstrand, bleib eine Weile und entdecke den County-Park mit einem Hundestrand und einem schönen Spielplatz für Kinder.

Belleair Beach

All der Stress ist wie weggeblasen, wenn du zusammen mit den Einheimischen und Urlaubern aus den Wohnanlagen an den ruhigen Stränden von Belleair relaxt. Auf diesem fast 1,5 Kilometer langen, abgeschiedenen Strandabschnitt mit den luxuriösesten Villen der Gegend kannst du dir ein Plätzchen suchen und Sonne, Sand und Möwen genießen. Parkplätze findest du an den Zugängen zum Strand. Von hier aus führen Pfade durch die Dünen zu den Strandabschnitten dieser unauffälligen Gemeinde an der Golfküste.

Top-Tipp: Nimm Snacks und Wasser mit. An diesem Strandabschnitt gibt es keine öffentlichen Einrichtungen oder Geschäfte.

Entdecke Belleair Beach

Nicht verpassen: Abseits vom hektischen Geschehen am Strand relaxen. Keine Menschenmengen, kein Sport ... nichts weiter als Ruhe und Frieden.

Nicht verpassen: Fahre mit dem Boot zur Insel und lande an der Bootsrampe des 7th Street Park und des Gemeinde-Yachthafens. Der Strand liegt hinter der anderen Straßenseite.

Indian Shores und Indian Rocks Beach

Einen nostalgischen Hauch des alten Florida verspürt man auf dieser schmalen Barriereinsel. Es gibt etwa 20 Zugänge zum malerischen Strand. Gegen Hunger und Durst gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten. Die mit Flip-Flops uniformierten Strandbesucher zieht es in Lulu’s Oyster Bar and Tap House oder Guppy's on the Beach Grill and Bar, wo Seafood im Freien serviert wird.

Top-Tipp: Komm rechtzeitig, um einen Parkplatz nahe dem öffentlichen Strand von Indian Rocks zu ergattern.

Entdecke Indian Shores und Indian Rocks Beach

Nicht verpassen: einen langen wohlverdienten Urlaub in einer der vielen Ferienwohnungen. Die Gemeinschaft der Apartmentbewohner macht diesen Strand zu einem erholsamen Rückzugsort.

Nicht verpassen: Kinder und Junggebliebene sollten auf keinen Fall Splash Harbour Water Park versäumen. Hier erwartet sie ein vergnüglicher Tag mit Wasserrutschen, Tubing und Minigolf.

Nicht verpassen: In Indian Shores kann man das winzige Seaside Seabird Sanctuary besuchen, in dem verletzte Pelikane, Raub- und Küstenvögel gepflegt werden.

North Redington Beach und Redington Shores

Strahlend weißer Sand und glitzerndes blaues Wasser locken viele Besucher an den Gulf Boulevard. Die kleinen Gemeinden Redington Shores, North Redington Beach und Redington Beach machen es leicht, ein friedliches Stückchen Strand zu finden. Auf dem fast 400 Meter langen Angelpier, auf dem die Einheimischen nach Tarpunen und Snooks angeln (Verleih und Köder vor Ort), kann man es ihnen gleichtun, aber auch einfach einen kleinen Bummel bei Sonnenuntergang unternehmen.

Entdecke North Redington Beach und Redington Shores

Nicht verpassen: Ein Sonnenbad an dem ausgedehnten, weißen Sandstrand.

Nicht verpassen: Angeln und von dem Redington Long Pier den Sonnenuntergang betrachten

Madeira Beach

Entdecke Madeira Beach

Nicht verpassen: Im John’s Pass Village and Boardwalk Souvenirs einkaufen und Leute beobachten.

Nicht verpassen: Steche am Yachthafen Hubbard’s in See und gehe auf eine Tour zur Beobachtung von Delfinen, eine Sonnenuntergangsfahrt oder einen Ausflug mit einem Charterboot.

Treasure Island

Fast fünf Kilometer funkelnden Sandstrands verlaufen hier am Golf und bieten Platz für zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten von Luxus-Resorts über kuriose Hotels bis zu kleinen Gasthäusern. Statte den beliebten Strandbars der Umgebung einen Besuch ab. Falls dir am Wochenende der Sinn nach Live-Musik und Tanz steht, ist Gators Café and Saloon im John‘s Pass genau der richtige Ort dafür. Tanze zum Klang der Bongos bei der jeden Sonntag eine Stunde vor Sonnenuntergang stattfindenden Trommelrunde.

Entdecke Treasure Island

Nicht verpassen: An diesem ausgedehnten Strand gibt es zahlreiche Volleyballplätze und eine 1,6 Kilometer lange Promenade, die parallel zum Strand verläuft.

Nicht verpassen: Dieser Strand ist Floridas „Hauptstadt der Sandskulpturen“. Das wird ganz deutlich bei der jeden Herbst stattfindenden „Sanding Ovations Masters Cup Sand Sculpture Competition“.

Nicht verpassen: Für den Strandurlaub genau richtig: Treasure Island Beach Resort. Dieses luxuriöse und moderne Hotel bietet von jedem seiner Zimmer Blick auf das Wasser des Golfs.

St. Pete Beach

Sich über Kilometer erstreckende Strände, Surfshops und Boutiquen, ein umfangreiches Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants und Wassersport für jedes Alter. Kein Wunder, dass St. Pete Beach auf TripAdvisor 2016 den vierten Platz unter den Stränden der USA errang. Hier ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei: vom The Don CeSar Hotel bis hin zu den familienfreundlichen TradeWinds Island Resorts und Dutzenden anderen Hotels und kleinen Gasthäusern. Besuche die Strandbars Jimmy B‘s, Undertow oder Harry‘s für einen Cocktail oder genieße den Panoramablick von einer der Dachterrassen-Lounges.

Ein zusätzlicher Pluspunkt: Wenn mal Lust auf Kultur und städtisches Flair aufkommt, befindet sich die quirlige Innenstadt von St. Petersburg nur 20 Minuten entfernt.

Entdecke St. Pete Beach

Nicht verpassen: Das ruhige Wasser ist großartig für Stand Up Paddling. Ein Board kannst du im Postcard Inn On the Beach ausleihen.

Nicht verpassen: Unterkünfte von 5-Sterne-Luxus (The Don CeSar), über angesagt und modern (Kimpton Hotel Zamora) bis zu familienfreundlich (TradeWinds Island Resort). Ist dir nach einem Adrenalinkick zumute? Versuche es mal mit Jetlev-Fliegen im TradeWinds Resort.

Nicht verpassen: oder vielmehr, ganz unmöglich sie zu verpassen, die zahlreichen Strandbars an diesem lebhaften Strandabschnitt. Genieße ein Getränk in der PCI Beach Bar, im The Swigwam oder im Undertow.

Pass-a-Grille Beach

Pass-a-Grille ist der Inbegriff des Charmes von Old Florida. Von USA Today 2015 zu einem der fünf besten Strände Floridas erwählt, wird er hauptsächlich als ein Strand für Ansässige angesehen und bietet damit einen perfekten Einblick in die lokale Lebensweise. Der Strand erstreckt sich über mehr als sechs Kilometer natürlicher Küste und hier findet man schmackhaftes Essen in beliebten Restaurants wie dem Paradise Grill und dem Hurricane (probiere das Zackenbarsch-Sandwich). Am Merry Pier kannst du angeln (Angelruten können ausgeliehen werden) und die Eighth Avenue im Historic District verlockt

Entdecke Pass-a-Grille Beach

Nicht verpassen: Blick auf atemberaubende Sonnenuntergänge (und Zackenbarsch-Sandwiches) im Hurricane Seafood Restaurant.

Nicht verpassen: Leben wie die Einheimischen. In dieser vor Charme sprühenden Gemeinde sind keine Hochhäuser zu finden und manche Straßen sind sogar von Fackeln gesäumt.

Shell Key, Fort de Soto Park und Egmont Key

Dieser beliebte County-Park erstreckt sich über fünf Inseln und eine Fläche von 460 Hektar. Genieße die Landschaft im Fort De Soto Park und am östlichen Inselteil den Blick auf die eindrucksvolle Sunshine Skyway Bridge. Es gibt zahlreiche, über alle Inseln verteilte Strände mit flacher Brandung und Picknickbereichen, einen elf Kilometer langen gepflasterten Pfad, ein historisches Fort und einen Pier zum Angeln. Tanke in dem Imbiss vor Ort Energie, bevor du ein Kajak oder ein Fahrrad ausleihst.

Top-Tipp: Für Kinder einmalig sind die gruseligen Überreste des Forts aus dem 19. Jahrhundert. Danach fährt man mit der Fähre zum Schnorcheln nach Egmont Key.

Entdecke Shell Key, Fort de Soto Park und Egmont Key

Nicht verpassen: einen ganzen Tag mit Spaß im Freien beim Fahrradfahren über die Trails des Fort De Soto Parks, beim Kajakfahren durch Mangrovenwälder und beim Entdecken des historischen Forts und der Geschütze von Fort de Soto.

Nicht verpassen: Egmont Key ist der perfekte Ort zum Schnorcheln.

Nicht verpassen: Shell Key hat seinen Namen nicht umsonst erhalten – hier ist eine der besten Stellen Floridas zum Sammeln von Muscheln.

Unvergessliche Stranderlebnisse

Strand, Kajakfahrten in der Bucht und auf dem Fluss

Strand, Kajakfahrten in der Bucht und auf dem Fluss

Klares Wasser, eine wundervolle Natur und mehr ... Worauf wartest du noch? Miete einen Kajak und wähle eine Route für ein ultimatives Erlebnis auf dem Wasser. Entdecke die exotischen Mangroventrails von Caladesi Island, fahre an den Stränden vorbei die Küste entlang und verliere dich einen ganzen Tag lang in den Wasserwegen der Küste oder verbringe den Tag mit Angeln.

Learn More

Tauche ein in St.Pete/Clearwaters Unterwasserwelt

Tauche ein in St.Pete/Clearwaters Unterwasserwelt

St. Pete Beach Reef warten zahlreiche Unterwasserbewohner darauf, entdeckt zu werden.

Learn More

Brettsportarten

Brettsportarten

Mit den zahlreichen Stränden, Buchten, Wasserstraßen und dem herrlichen Wetter ist St. Pete/Clearwater ein Magnet für Liebhaber von Brettsportarten. Hier erfährst du alles über die lokalen Lieblingssportarten wie Kiteboarding und Skimboarding.

Learn More
Artikel
Family Beach
Vacation Ideas
beach in tampa
Artikel
A Beach for Every
Mood
Your Trip Favorites in St. Petersburg/Clearwater