IndyCar-Autorennen in der Innenstadt von St. Petersburg

Es gibt nichts Schöneres als ein aufregendes Hochgeschwindigkeitsrennen und flotten Familienspaß! Mit atemberaubendem Feuerwerk, Flug-Shows und Konzerten bringt der Firestone Grand Prix jeden auf Touren.

A yellow racing car in the St. Pete Firestone Grand Prix.

Get an up-close glimpse of pro race car drivers zooming past beautiful Downtown St. Pete during the Firestone Grand Prix.

Herzlich willkommen an alle IndyCar Racing-Fans!

Der Firestone Grand Prix von St. Petersburg gehört zu den angesehensten und aufregendsten Motorsportereignissen in Nordamerika. Hier herrscht eine Festival-ähnliche Atmosphäre mit den schnellsten Rennen auf diesem Planeten, berühmten Athleten, Live-Unterhaltung und interaktiven Aktivitäten.

Das als „World's Fastest Spring Break Party“ bezeichnete Rennen findet jedes Frühjahr auf einer anspruchsvollen temporären Straßenstrecke mit Blick auf die malerische Küste des Zentrums von St. Petersburg statt. Bei dem 14 Runden umfassende Rennen mit Geschwindigkeiten über 270 km/h auf dem 2,9 Kilometer langen Straßenparcour umrunden die Fahrer das Duke Energy Center for the Arts, das Mahaffey Theater und das Dalí Museum. Anschließend geht es weiter zu den Start- und Landebahnen des Albert Whitted Airport.

Das Rennen ist Bestandteil der Verizon IndyCar Series, der wichtigsten Open-Wheel-Racing-Series in den USA und in Kanada. Das 2003 eingeführte Rennen kennzeichnete eine neue Form des Wettbewerbs unter den Motorenherstellern, indem drei verschiedene Motoren miteinander um die Führung konkurrieren: Honda, Chevrolet und Lotus.

Doch der Firestone Grand Prix hat so viel mehr zu bieten als Autos und Geschwindigkeit: Hier ist jede Menge Spaß für die ganze Familie garantiert. Die fabelhaften Festzugswagen und pyrotechnischen Effekte von The Festival of States Illuminated Night Parade and Fireworks läuten die Feierlichkeiten ein, während sich die Rennfahrer durch die Straßen des Zentrums schlängeln. Interaktive Spiele und Ausstellungen, Autogrammstunden der Fahrer und Live-Musik bereichern die Veranstaltung.

Der Freitag ist vollgepackt mit Trainingssequenzen, gefolgt vom Firestone Grand Prix of St. Petersburg 5K Run, Walk 'N Wheel-a-thon. Die Teilnehmer haben die einmalige Gelegenheit, beim Laufen, Gehen oder Fahren auf dem 5k-Parcour jede Kurve und Gerade zu erleben.

Die Trainings und Qualifying-Sequenzen dauern am Samstag an, die Hauptveranstaltung findet dann am Sonntag statt. Den gesamten Vormittag über gibt es Konzerte und Flug-Shows. Sie leiten zu den aufregenden Zeremonien vor dem Rennen und dem Start des Verizon IndyCar-Rennens über.

Der Firestone Grand Prix hat für jeden etwas zu bieten

Zuschauer haben auch die Möglichkeit, ihre eigenen Rennfahrerqualitäten während des Firestone Grand Prix von St. Petersburg zu testen. Hierzu stehen Rennsimulatoren und eine Go-Kart-Strecke, die Abenteuerlustige dazu bringt, das Gaspedal bis zum Anschlag durchzutreten, zur Verfügung.

Neben den aufregenden Rennereignissen wird im Rahmen dieser familienfreundlichen Veranstaltung auch ein Kinderbereich mit einem Riesenrad sowie mit Clowns, Felsenklettern, Schminken und vielem mehr geboten.

Für alle, die ein luxuriöses Erlebnis im Stil von Monaco bevorzugen, ist der renommierte Jachtclub die richtige Option. Von speziell dafür konzipierten privaten schwimmenden Docks können die Zuschauer das Rennen mit dem Komfort einer Jacht verfolgen. Die direkt an der Rennstrecke gelegenen Bühnenlogen bieten unvergleichliche Aussichtspunkte auf die Kurven 10 und 11.